12 Tage leiteten 20 angehende Gesundheits- und Krankenpfleger eine Station in der Kerckhoff-Klinik

Gruppenbild Schuler leiten Station

"Am Anfang waren wir alle total aufgeregt, ob wir den Anforderungen gerecht werden, aber heute sind wir einfach nur stolz und glücklich", so Johannes Trapp. Er ist einer von 20 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und -schülern, die in den vergangenen 12 Tagen rund um die Uhr eine Station geleitet haben.

Die Gruppe organisierte sich komplett selbst. Schrieb Dienstpläne, versorgte die Patienten und arbeiten Hand in Hand mit den Ärzten. Eingeteilt in Früh-, Spät-, und Nachtschicht erlebten und lebten die Nachwuchskräfte so vollumfänglich ihren Beruf. „Dieses Projekt hat mir gezeigt, dass meine Berufswahl die richtige war", so Isabel Wiederhold aus dem ersten Ausbildungsjahr. „Wir sind uns unserer Kompetenzen bewusst geworden und sind viel sicherer geworden".

Ganz auf sich allein gestellt waren die Auszubildenden beim Projekt „Schüler leiten eine Station" natürlich nicht. Um einen optimalen Ablauf und die Qualität in der Versorgung der Patienten jederzeit zu gewährleisten, stand unteranderem die Stationsleitung selbstverständlich uneingeschränkt zur Verfügung.

Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern alle anfallenden administrativen und pflegerischen Aufgaben eigenverantwortlich zu übergeben. Diese Aufgaben haben sie sehr gut gemeistert und so einiges an Selbstvertrauen für ihren weiteren beruflichen Weg mitnehmen können.

„Ich bin absolut begeistert, wenn ich sehe, was für eine tolle Arbeit hier geleistet wurde", so Pflegedirektorin Jolante Greger beim Pflegesymposium, mit dem das Projekt abschloss. Dort stellten die Schülerinnen und Schüler allen Gästen zum Ende noch einmal vor welche Erfahrungen sie in der Zeit voller Verantwortung gemacht haben.

Ulrich Jung, Kaufmännischer Geschäftsführer der Kerckhoff-Klinik dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz und übergab ihnen einen Gutschein für das Kerckhoff-Bistro.

Im nächsten Jahr ist geplant, das Projekt „Schüler leiten eine Station" in der Kerckhoff-Klinik erneut durchzuführen.

Eine Frage
Eine Frage
Eine Frage

Newsletter abonnieren

Kontakt

Geschäftsstelle Medical Network Hessen wiV
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  [+49] - (0)6172 - 178 3700
  [+49] - (0)6172 - 178 3709
  D-61348 Bad Homburg v.d. Höhe